Green Freedom

Twitter

Diese Woche im Economist: "Leviathan Inc." & "Picking winners, saving loosers"

Autor: 
Florian Wallner

 

Zwei hervorragende, themenverwandte Artikel diese Woche in „The Economist“: 

Leviathan Inc.“, oder ein genereller Fingerzeig auf die Renaissance des Protektionismus und die zunehmende Verflechtung von Staat und Wirtschaft. Dabei warnt der Autor vor allem vor einem übermäßigen Anwachsen des Staates zu dem - durch Thomas Hobbes bekannt gewordenem - Leviathan gegenüber der Privatwirtschaft und fragt sich, wie die „Bestie im Zaum gehalten werden kann“.

Der zweite Artikel, „Picking winners, saving losers“, geht der Frage nach, ob Regierungen nichts aus dem Scheitern vergangener Industriepolitik, also der gezielten Förderung „strategisch“ erachteter Sektoren, gelernt haben, bei dem oft Milliardensummen vergeudet wurden, wie im Fall der Halbleiterindustrie. Des weiteren geht der Autor auf die Gründe der Wiederentdeckung der - seit Reagan, Bush Senior und der Einführung europäischer Wettbewerbspolitik - totgeglaubten Industriepolitik ein. Des weiteren zeigt der Autor die Gründe für ein Scheitern staatlich gelenkter Industriepolitik auf, um die Bedingungen für ein Gelingen scharf zu umreißen.

Absolut lesenswert!